Freitag, 15 April 2016 00:00

Jubiläums-Matinée 2016

geschrieben von 

Am 10. April 2016 zeigten verschiedene Ensembles des Musikvereins Wesenufer im Rahmen einer Matinée im Hotel & Seminarkultur Wesenufer ihr Können und setzten damit den musikalischen Auftakt ins Jubiläumsjahr 2016. Klarinettist Martin Selle führte durchs Programm und präsentierte im Rahmen seiner Moderation eindrucksvolle Einblicke in die Vereinschronik.

Folgende Ensembles und Stücke waren bei der Matinée zu hören und zu sehen:

 

Blechregister-Orchester
Fanfare für Wesenufer (Gerhard Dopler, Uraufführung)
Über den Wolken (Reinhard Mey, arr. Thomas Razesberger)

 

Holzregister-Orchester
Ouvertüre zu Die Hochzeit des Figaro (W. A. Mozart, arr. J. N. Wendt)
The Pirates of the Caribbean (Klaus Badelt, Hans Zimmer, arr. Steven Verhaert)

 

Saxophon-Register mit Schlagwerk
Slawischer Tanz Nr. 8 (Antonin Dvorak, arr. Claire Tomsett)
In the Mood (Joe Garland, arr. Albert Loritz)

 

Klassisches (Holz-)Bläserquintett
Divertimento (Joseph Haydn)
Pink Panther (Henry Mancini)

 

Weiches Blech-Ensemble mit Schlagwerk
Drunt beim Bacherl (Alpbacher Bläser)
Da Summa der is aussi (Alpbacher Bläser)
Europareise! (arr. Karl-Heinz Frank-Lindenfelser)

 

Saxophon Quartett Wesenufer (S.Q.W.)
Let it go (Robert Lopez, arr. Steven Verhaert)
Sevilla (Isaac Albeniz, arr. Marcel Mule)

 

Blechbläserquintett
Azzuro (Paulo Conte, arr. Thomas Razesberger)
Eviva España (Leo Caerts, arr. Karl Safaric)

 

Click me