Samstag, 12 Juli 2014 00:00

Großer Erfolg bei der Marschwertung 2014

geschrieben von 

Der Musikverein Wesenufer feiert am 6. Juli 2014 einen großartigen Erfolg bei der Marschwertung im Rahmen des 53. Bezirksmusikfestes in Taufkirchen/Pram. Mit 94,15 Punkten in der Leistungsstufe E (mit Show-Programm) wird ein ausgezeichneter Erfolg und damit die höchste jemals in der Vereinsgeschichte erreichte Punktezahl erreicht.

Mit dieser Punkteanzahl setzte sich der Musikverein Wesenufer auch an die Spitze der in der Leistungsstufe E angetretenen Musikkapellen:

1.  Musikverein Wesenufer E 94,15 Punkte
2. Pfarrmusik Ort  93,75 Punkte
3.  Musikverein Aichberg-Waldkirchen  E 92,70 Punkte 
4.  Trachtenmusikkapelle Vichtenstein  E 91,85 Punkte 
5.  Musikverein Diersbach  91,80 Punkte 

Im Rahmen des D Programmes (u.a. bestehend aus Halten mit klingendem Spiel, Schwenkung, Reihenabfall und Großer Wende) marschierten wir mit dem Bruckerlager Marsch und dem Erzherzog Albrecht Marsch. Das diesjährige Showprogramm umfasste unter anderem ineinanderlaufende Karo-Formationen zum Marsch Ehre und Pflicht, die Donauwelle zum Donau Walzer sowie das symbolisch dargestellte zurück Gehen einiger Schritte, um damit wieder Anlauf zu neuen Erfolgen in der Vereinsgeschichte zu nehmen. Nach dem der Musikverein Wesenufer letztes Jahr in der Leistungsstufe D angetreten war, führte uns unser Stabführer Gerhard Dopler mit diesem Programm heuer wieder an die Spitze des Bezirkes Schärding, wozu wir ihm auch herzlich gratulieren. Dies ist besonders hoch anzurechnen, da Gerhard in seiner Funktion als Bezirksstabführer des Bezirkes Schärding auch die organisatorische Hauptverantwortung für die Durchführung der Marschwertung zu tragen hatte.  

Bei herrlichem Sommerwetter gratulierte auch wieder unser Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Rahmen des Festaktes den Musikern zu ihren hervorragenden Leistungen. Erstmals in der Bezirksgeschichte konnten heuer alle antretenden Musikkapellen einen ausgezeichneten Erfolg erreichen.

Gemeinsam mit dem Musikverein Aichberg-Waldkirchen, der ebenfalls eine hervorragende Punktebewertung erzielte, standen im Beisein unseres Bürgermeisters Herbert Strasser sowie Kulturreferent Anton Gahleitner somit beide Musikvereine der Gemeinde Waldkirchen am Wesen an der Spitze des Blasmusikverbandes Schärding (!).

Bei den in Leistungsstufe D angetretenen Musikkapellen führte einmal mehr die Feuerwehrmusikkapelle Rainbach/Innkreis mit einer historischen Höchstpunkteanzahl das Feld an:

1.  Feuerwehrmusikkapelle Rainbach/Innkreis D 96,17 Punkte
2.  Marktmusikkapelle Raab  94,05 Punkte 
3.  Trachtenmusikkapelle St. Roman-Esternberg  D 94,00 Punkte 
4.  Musikverein Sigharting  93,76 Punkte 
5.  Musikverein Eggerding  93,58 Punkte 

 Natürlich wurde dieser Erfolg im Festzelt, bei der anschließenden Heimfahrt mit dem Bus sowie im Gastgarten bei unserem Vereinswirt Zum Schiffmeister in Wesenufer noch gebührend und ausgiebig gefeiert.

Click me